Fotogalerien: "Best of"

"Best of"-Galerien

„Best of“ – klingt etwas anmaßend, ist aber relativ zu sehen. Es sind schlicht diejenigen Bilde einer Serie/Reise, die mir persönlich am besten gefallen.

„Best of“-Galerien werden unterschieden von Bildgalerien zu Reiseberichten.
In Letzteren werden auch Fotos aufgenommen, die, bezüglich der Texte, Informationswert haben, ohne notwendigerweise meine eigenen Ansprüche an „Qualität“ zu erfüllen. Mit diesem Konzept ist es nicht zu vermeiden, dass gegebenenfalls die gleichen Bilder in beiden Galerietypen auftauchen, sorry!

Authentizität: Viele meiner Bilder sind in Photoshop bearbeitet; ich behaupte dennoch, dass die Authentizität des Bildmaterials nicht leidet. Authentisch ist für mich nicht das, was mir eine analoge/digitale Kamera als Bildergebnis vorgibt, sondern die Bearbeitung, die die Aufnahmestimmung am besten widerspiegelt.

In den „Best of“-Galerien wird bewusst auf eine Bildlegende verzichtet; mein Wunsch wäre es, dass sich die Betrachter/innen mit dem Bild auseinandersetzen mögen, dass vielleicht Gefühle, und warum auch nicht, ein wenig Tagträumerei involviert sein möge. Mein Ziel wäre damit erreicht.